Werkbundtag 2019

Zeitgleich zum 100jährigen Jubiläum der Gründung des Bauhauses findet der Werkbundtag 2019 in Dessau statt. Das Programm besteht aus drei Teilen:

• Das Symposium „Werkbund und Bauhaus“ widmet sich den vielfältigen Beziehungen, die es nicht nur personell, sondern auch programmatisch, politisch und in praktischer Zusammenarbeit zwischen dem Werkbund und dem Bauhaus gab.

• Zum Thema „der gedeckte Tisch“ lädt der Werkbund Sachsen-Anhalt zu Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen im VorOrt-Haus ein. Fragen der Ernährung, des Kochens und Essens als zentrale Bestandteile menschlichen Zusammenlebens sind aktueller denn je. Werkbund und Bauhaus griffen diese auf und stellten sie in einen gestalterischen Kontext. Im Garten des VorOrt-Hauses wird der Diskurs mit Essen und Trinken zusammengeführt.

• Die Exkursionen geben unseren Gästen Gelegenheit, die Standorte der historischen Bauhausbauten aufzusuchen und an Führungen durch das Bauhaus, die Meisterhäuser, das Arbeitsamt und die Siedlung Dessau-Törten teilzunehmen.

Programm

WERKBUND UND BAUHAUS
Symposium im Bauhaus Dessau

Freitag
20. September

Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38
06846 Dessau

ab 15:00 Uhr Registrierung

ab 16:00 Uhr Kaffee und Tee im Foyer des Bauhauses

17:00 Uhr Begrüßung
Werner Möller (Stiftung Bauhaus Dessau)
Christian Böhm (Deutscher Werkbund e.V.)
Sandra Giegler (DWB Sachsen-Anhalt, Hochschule Anhalt)

Moderation
Julia von Mende (DWB Sachsen-Anhalt, RWTH Aachen)

17:15 Uhr Hartmut Frank (Hamburg, Politecnico de Milano)
„Vor dem Bauhaus. Der Deutsche Werkbund und die Suche nach einer zeitgemäßen Kultur“

17:45 Uhr Renate Flagmeier (Werkbund-Archiv Museum der Dinge, Berlin)
„Kontroversen um die Form im Deutschen Werkbund“

18:10 Uhr Werner Möller (Stiftung Bauhaus Dessau)
„Vom Werkbund zum Bauhaus. Gestaltung im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft“

18:45 Uhr Angelika Schnell (Akademie der bildenden Künste Wien)
„Die österreichische Kritik am deutschen Modernismus von Bauhaus und Werkbund“

19:00 Uhr Joachim Krausse (DWB Sachsen-Anhalt, Hochschule Anhalt)
„Gestaltung. Werkbund – Bauhaus – und wir“

19:30 Uhr - 20:30 Uhr Abendessen in der Bauhausmensa

20:30 Uhr Diskussion

Samstag
21. September

VorOrt-Haus
Wolfgangstr. 13
und Stadtgebiet

10:00 Uhr Treffen am VorOrt-Haus

10:30 Uhr Start Exkursionen
Mit dem Fahrrad, ÖPNV oder Reisebus auf verschiedenen Routen zu den Bauhausorten: Gropius-Arbeitsamt, Siedlung Törten, Bauhaus und Meisterhäuser (voraussichtliche Rückkehr VorOrt-Haus: 17:30 Uhr).

Ab dem frühen Nachmittag kann bei einer Tasse Kaffee im und um das VorOrt-Haus viel erfahren und entdeckt werden: Alternative Strategien, Esswerkzeuge und der ganz große Abwasch – Projektarbeiten rund um den gedeckten Tisch.

Atelier Vordruck – historische Tiegeldruckmaschinen vor Ort
Tea Federspiel: Reise-Kochbuch, Linolschnitt (u. a.)

Urbane Farm – Ein Quartierhof für den Dessauer Stadtteil 'Am Leipziger Tor'
www.urbane-farm.de

Ein Stück frische Birke – Holzlöffel selbst schnitzen
Jan Steinbrück und Uwe Gellert

Mit-Tag – die kollaborative Alternative zur Mensa
Nadine Ungefucht, Masterarbeit Integriertes Design

Sauberkasten – Reinigungsmittel einfach selbst herstellen
Jeanette Schmidt, Bachelorarbeit Integriertes Design / Unternehmensgründung
www.sauberkasten.com

Im Loop: Kann ich mal Ihre Küche sehen - Kurzfilme von Studierenden Integriertes Design Hochschule Anhalt
Angela Zumpe, Julia von Mende

Außerdem werden Führungen durch das Haus angeboten.

19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen im Garten des VorOrt-Hauses mit Verpflegung durch Wam Kat und seine Flämingkitchen
www.web.wamkat.de

20:00 Uhr Performance – Hoppla! Gaukeln, Schaukeln, Rappeln, Zappeln!
Der Gedeckte Tisch und das Chaosmoment
Eine Inszenierung frei nach dem Frankfurter Arzt Hoffmann aus den Jahren 1845/1846 - klangvoll interpretiert durch TERRINE ACHTERNKAMP.
Musik: Pia Achternkamp, 20 min, Projektraum 202

Kino und Küche - Open-Air im Garten (bei Regen im Haus)
Filme zur Küchenfrage mit Joachim Krausse und Julia von Mende

21:00 Uhr Einführung

21:10 – 21:30 Uhr Historische Filmdokmente

  • Die Küche im Meisterhaus Gropius (1926)
  • Die Haarer Küche (1926)
  • Die Frankfurter Küche (1926)

21:30 – 22:15 Uhr Die Frankfurter Küche. Das Neue Frankfurt 2 (WDR 1985)

open end Diskussion mit Julia von Mende und Joachim Krausse

VorOrt-Haus

Im Theater- und Johannisviertel, fast direkt auf dem Weg vom Bauhaus zum zukünftigen Bauhaus-Museum – oder umgekehrt –, steht das VorOrt-Haus. Das ehemalige Garnisonslazarett ist mit seinem Garten ist eine kleine Oase zwischen Supermarkt, Polizeidirektion, Umweltbundesamt und „Bratwurst-Tanke”. Es ist Sitz des Werkbunds Sachsen-Anhalt und am Sonnabend Treffpunkt aller Werkbund-Gäste.
www.dessau-vorort.de

Sonntag
22. September

Empfehlungen
Besuch des neuen Bauhausmuseums
Mittagessen im Kornhaus an der Elbe
Ein Nachmittag im Technikmuseum Hugo Junkers
Ein Kaffee in der Trinkhalle von Mies van der Rohe
Oder ein Ausflug nach Wörlitz ins Gartenreich

Karte von Dessau

Informationen

Hotels

Buchen

Um die Versorgung mit Essen und Getränken besser planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens 1. September.

Tagungsgebühr

Mitglieder DWB und SWB 70 €
Gäste 100 €

Die Tagungsgebühr gilt für den Zeitraum vom 20. bis 21. September 2019 und ermöglich die Teilnahme an allen Programmpunkten.

Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind nicht inbegriffen.

Bitte überweisen Sie die Tagungsgebühr bis spätestens 1. August 2019 auf folgendes Konto:

Deutscher Werkbund Sachsen-Anhalt e.V.

Bank: Volksbank
Verwendungszweck: Werkbundtag 2019
IBAN: DE14800935740001292099
BIC: GENODEF1DS1

Stadtexkursionen

Wir möchten allen Teilnehmern des Werkbundtages ein lebendiges, interessantes und abwechslungsreiches Bild unserer schönen Welterbestadt Dessau präsentieren. Aus diesem Grund haben wir ein ambitioniertes Exkursionsprogramm zusammengestellt. Um den unterschiedlichen Wünschen und Möglichkeiten unserer Gäste gerecht werden zu können, bieten wir verschiedene Fortbewegungsmöglichkeiten an.

Zur besseren Planung, bitte wir Sie eine dieser Möglichkeiten zu wählen. Bitte beachten Sie, dass die Sitzplätze in den Bussen begrenzt sind. Die Anmeldezahlen für ÖPNV, Mietfahrrad und Mietelektrofahrrad sind nicht begrenzt. Alle Gruppen werden von einem Mitglied des Organisationsteams begleitet. Vor Ort werden sie von fachkundigen Werkbundmitgliedern erwartet.

Übernachtungsmöglichkeiten

Prellerhaus am Bauhaus
bei der Buchungsanfrage unbedingt den Vermerk: Werkbundtag 2019 angeben

City Hotel Dessau

Radisson Blu Fürst Leopold Hotel

Hotel 7 Säulen

Pension Nord

Anmeldung

Viele dank für ihre Anmeldung, wir freuen uns auf ein Werkbundtag mit ihnen.



Making-Of

Studierende entwerfen Design für den Werkbundtag

Ausgehend vom Motto „Der gedeckte Tisch" entwickelten neun Studierende an acht Tagen den visuellen Auftritt für den Werkbundtag 2019.
Als visuelle Klammer für Programmhefte, Plakate und das Wegleitsystem kristallisierte sich die gefaltete Serviette heraus. Als Zeichen für gastliche Tischkultur – zu einem festlichen Anlass. Das medienübergreifende Konzept besticht in seiner Einfachheit und überzeugt durch seine Vielfalt.

In diesem Sinne: Es ist angerichtet!

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und ein geselliges September-Wochenende in Dessau.

Kurzprojekt im Wintersemester 2018/19
am Fachbereich Design der Hochschule Anhalt
bei Prof. Brigitte Hartwig

Impressum

Deutscher Werkbund
Sachsen-Anhalt e.V.
Wolfgangstraße 13
06844 Dessau-Roßlau
www.deutscher-werkbund.de
sachsen-anhalt@deutscher-werkbund.de

Gestaltung, Fotografie,
Satz und Layout:

Studierende der Hochschule Anhalt
Fachbereich Design
Schwabestraße 3
06846 Dessau-Roßlau
www.design.hs-anhalt.de
VorOrt e.V.
Wolfgangstraße 13
06844 Dessau-Roßlau
www.dessau-vorort.de